Umwelt in Heidelberg

Sperrzeiten in der Altstadt

Die SPD-Gemeinderatsfraktion nimmt Stellung zu der aufkommenden Diskussion um die neue bzw. alte Sperrzeitregelung in Heidelberg und positioniert sich vor den kommenden Gremien dazu wie folgt: Der Verwaltungsvorschlag und die Landesregelung wird die SPD-Fraktion in...

mehr lesen

SMART MOBILITY – Teil 2

Verkehrskonzepte, die infrastrukturelle Maßnahmen wie den Bau von Straßenbahnschienen, Straßen oder Brücken nach sich ziehen, müssen wohlüberlegt sein. Sie bedeuten hohe Investitionskosten und determinieren auf Jahrzehnte die Art der Mobilität auf diesen Trassen. Seit...

mehr lesen

Smart Mobility – (Teil 1)

Smart Meter – Smart City! - „Smart“ ist in aller Munde und steht für „intelligent“, d.h. mittels neuer Technologien, v.a. Informations- und Kommunikationstechniken, das Leben der Menschen lebenswerter zu gestalten. Smart Mobility hebt auf eine Sicherstellung...

mehr lesen

Verkehrswende – jetzt!

Das jahrelange Ignorieren der Schadstoffbelastungen in Städten aus dem motorisierten Individualverkehr stellt uns jetzt vor riesige Herausforderungen. Sehenden Auges wurden in den vergangenen Jahren nicht die zur Abwendung weiterer schädlicher Folgen erforderlichen...

mehr lesen

Die mitgestaltende Bürgerbeteiligung,

bei der alle interessierten Bürger bei einem Projekt der Stadt ihre eigenen Vorschläge einbringen können, hat bereits viele gute Ergebnisse gebracht, z.B. bei der Diskussion zur Entwicklung der Konversionsflächen oder bei der Entscheidung zum Konferenzzentrum. Ganz...

mehr lesen

Stadt an den Fluss – Neckarorte

Seit Ende 2016 nimmt das Projekt „Stadt an den Fluss“ immer mehr Fahrt auf. Hierfür ist insbesondere der Architektenkammer und der Projektgruppe „Stadt an den Fluss“ der Stadtverwaltung zu danken. Zusammen mit lokalen Akteuren, Organisationen und Stadtteilvereinen...

mehr lesen

Plakate in der Stadt

und in den Stadtteilen sind ein Teil des Stadtbildes und sollen informieren über alle möglichen geplanten Ereignisse. Sie sind bunt, manchmal hübsch, und wenn es zu viele sind, gehen sie uns auf die Nerven. Deshalb hat der Gemeinderat die Verwaltung beauftragt, das...

mehr lesen