JETZT NEUES KITA-JAHR - JETZT U3-BETREUUNGSGUTSCHEIN IN HD BEANTRAGEN !

LINK zum ANTRAG
Gutschein U3-Kinderbetreuung

LINK zum ANTRAG
Gutschein U3-Betreuung

LINK zur Selbsteinschätzung
Entgeltstufe

LINK Selbsteinschätzung
Entgeltstufe

ACHTUNG - Bei den verlinkten Formularen handelt es sich um die aktuellsten der Stadt Heidelberg. Es müssen noch folgende Veränderungen erfolgen, die von der SPD in den Haushalt eingebracht worden sind:

  • Bei einer Betreuungszeit von 35-45 Std. Zuschuss von 200 € / Kind / Monat für die Entgeltstufen I - V. Für unter 35 Std. und über 45 Std. wird der Betrag angepasst.
  • Grundlage ist künftig das zu versteuernde Einkommen. Eltern weisen ihr Einkommen mit dem letzten Steuerbescheid nach.
  • Erhöhung der Einkommensgrenzen um 5%.

Wir erwarten, dass die neuen Regelungen in der Oktobersitzung des Gemeinderates beschlossen und bis Ende des Jahres von der Stadtverwaltung umgesetzt werden.

Wir fordern mit Nachdruck, dass die Gelder rückwirkend zu Beginn des KiTa-Jahres erstattet werden.

Eine weitere Forderungen aus unserem Familienpaket ist die Gebührenfreiheit ab dem dritten Kind. Auch hier werden wir uns mit Nachdruck für die Umsetzung in diesem Jahr stark machen!

Prof. Dr. Anke Schuster

Fraktionsvorsitzende

Aktuelles

Niemals geht man so ganz!

Vor Kurzem habe ich an dieser Stelle meinen lieben Stadtratskollegen Michael Rochlitz und Karl Emer für ihre hervorragende und engagierte Arbeit gedankt, so möchte ich nun meinen Dank auch im Namen der Fraktion Irmtraud Spinnler und Mirko Geiger aussprechen, die bei...

mehr lesen

Danke und goodbye

Nach 12 Jahren endet meine Zugehörigkeit zum Gemeinderat. Gerne hätte ich noch 5 Jahre bei meinen Schwerpunkten Sport, Wirtschaftsförderung, Finanzen, berufliche Bildung und Kultur weitergemacht, aber die Wähler*innen wollten auch aufgrund des alles überlagernden...

mehr lesen

Sommerzeit, Fahrradzeit

Der Sommer hat uns mal wieder fest im Griff. Und die Wissenschaft bestätigt deutlich, dass die Klimaänderung kein Zufall ist. Es muss gegengesteuert werden - einer der großen Klimakiller ist der Autoverkehr. Deshalb plant das Regierungspräsidium ein...

mehr lesen

Herausforderungen der kommenden Jahre

In den kommenden Jahren steht Heidelberg vor großen Herausforderungen in den Bereichen Wohnen, Kinderbetreuung und Verkehr. Um in diesen Bereichen spürbare Veränderungen zu bewirken, braucht es einen langen Atem, da unsere ambitionierten Ziele nur schrittweise...

mehr lesen