SPD-Stadträtin Irmtraud Spinnler aus Kirchheim, Sprecherin der SPD-Fraktion im Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss, freut sich: „Die Initiative geht auf die politischen Impulse und Anträge der SPD-Fraktion zurück, wenn heute für Pendler eine zuverlässige und sichere Möglichkeit zum Parken der Fahrräder entlang der Bürgerbrücke ermöglicht werden soll. So wird aktuell eine Bike & Ride-Anlage entlang der Bürgerstraße gebaut werden, die das Fahrradparken an der S-Bahn-Station Kirchheim/Rohrbach stark verbessern wird gleichzeitig die Qualität der Gehwege für FußgängerInnen und Mobilitätsbehinderte wieder herstellt. Derzeit sind im Bereich der S-Bahn-Haltestelle Heidelberg Kirchheim/Rohrbach zahlreiche Fahrräder an Geländern und Masten angeschlossen.“

Was lange währt wird doch noch gut: Die SPD-Fraktion beantragte 200.000 Euro für die Realisierung der Fahrradabstellplätze am Kirchheim/Rohrbacher S-Bahnhof für das Haushaltsjahr 2018. Dieses Vorhaben wurde vom Tiefbauamt der Stadt übernommen, das den Auftrag für die Planung und den Zeitplan übernahm. „Wir wollten vor allem unsere innovative Idee verwirklicht wissen, mittels Plattform in die Böschung eine platzsparende und wetterfeste Fahrradabstellmöglichkeit zu schaffen. Besonderer Dank gilt deshalb Herrn Weber, Amtsleiter des Tiefbauamts, für die kluge Planung dieses Projekts“, so SPD-Stadtrat Karl Emer aus Rohrbach.

Lust auf Mitgestaltung? Die SPD-Fraktion lädt weiterhin zu ihren Haushalts- und Programmwerkstätten ein, in denen die Öffentlichkeit Ideen für die Haushaltsgespräche und für das SPD-Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019 einbringen kann. Die nächste Veranstaltung findet zum Thema Kultur am 25.10.2018 um 20:00 Uhr im LiteraturCafé der Stadtbücherei statt.