Antrag vom 24.04.2018:
Sachantrag Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschuss

TOP 2.1: Zeitschiene Planungen Bahnhofsvorplatz Nord: Fahrradparken, Wegeführung

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

für die nächste Sitzung des Stadtentwicklungs- und Verkehrsausschusses stellt die SPD-Fraktion folgenden Sachantrag zu TOP 2 Zeitschiene Planungen Bahnhofsvorplatz Nord: Fahrradparken, Wegeführung:

Flächensparende Fahrradständersysteme zur Deckung des prognostizierten Bedarfes an Fahrradparkplätzen am Hauptbahnhof Nord und Hauptbahnhof Süd
Die Stadtverwaltung wird beauftragt, den Gemeinderat zu informieren:

Um den prognostizierten Bedarf an Fahrradparkplätzen zu erreichen, soll ermittelt werden, an welchen möglichen Standorten am Hauptbahnhof Nord und Süd flächensparende Fahrradständersysteme (z. B. Typ DOPPELSTOCKPARKER bzw. Dreiplus-Fahrradständer) eingesetzt und dadurch die Abstellkapazität signifikant erhöht werden kann.
Zudem sollen die Kosten dafür ermittelt werden.

Begründung:

Diese vom ADFC als besonders benutzerfreundliche ausgewiesene Doppelparksysteme Easylift + sind bereits in vielen Städten europaweit installiert (3500 Stellplätze in D), z. B. in München und am Hauptbahnhof von Salzburg.

gez. SPD-Fraktion