Die Stadt Heidelberg ist einer der fünf Gewinner des Wettbewerbs Digitale Zukunftskommune in Baden-Württemberg. Die SPD-Fraktion gratuliert zur erfolgreichen Bewerbung.

Die SPD-Fraktion hatte die Bewerbung der Stadt ausdrücklich unterstützt. Heidelberg kann der ideale Standort für eine digitale Zukunftskommune werden. Mit seiner Internationalität und seiner lebendigen und exzellenten Wissenschaftskultur eignet sich Heidelberg außerordentlich mit internationalem Vorbildcharakter für die urbane Digitalisierung der Zukunft zu werben. Mit der Verknüpfung von Fortschritt und Innovation im Umfeld der renommierten Heidelberger Universität, den vielfältigen Forschungseinrichtungen und den in der Stadt ansässigen Firmen mit ihren Entwicklungsabteilungen kann Heidelberg Modellstadt für die digital vernetzte Zukunft und dabei auf Basis moderner IT­ Infrastrukturen und innovativer Lösungen in Bereichen wie Verkehr, Verwaltung, Energie und Bildung eine Vorreiterrolle übernehmen.

Die SPD-Fraktion beschäftigt sich seit einiger Zeit mit der möglichen Entwicklung zu einer digitalen Zukunftskommune. Hierbei diskutieren wir über unsere gesellschaftliche Vision einer „Smart City Heidelberg“. Auf dem Weg dahin sind die vielfältigen Vorstellungen einer Stadtgesellschaft zu berücksichtigen und eine gesicherte Teilhabe aller Bevölkerungsgruppen zu ermöglichen. Dabei ist es für die SPD-Fraktion selbstverständlich, Fortschritt und Innovation gemeinsam im Interesse mit den Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zu entwickeln und zu begleiten.

Die Stadt Heidelberg hat im Rahmen des Projektes „Digitale Zukunftskommune“ mit den zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel die Chance einen weiteren Schritt in Richtung „Smart City“ zu gehen.

Unter dem Motto „Gesellschaft, digital und nachhaltig“ leistet die SPD-Fraktion ihren Beitrag dazu. Der Auftakt der vielbeachteten Veranstaltungsreihe mit dem Thema „Smart Mobility“ (https://spd-fraktion-heidelberg.de/smart-mobility/) ist nur ein Beispiel für die innovative und offene Diskussion der SPD-Fraktion. Beteiligen Sie sich gerne!