Andreas Grasser

Andreas Grasser

Wie Sie mich erreichen

Märzgasse 2
69117 Heidelberg

Wie Sie mich erreichen

Märzgasse 2
69117 Heidelberg

E-Mail: andreas.grasser@spd-heidelberg.de

Stadtrat seit 2014

Stadtrat seit 2014

Mitglied in den Ausschüssen

  • Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit
  • Bau- und Umweltausschuss
  • Umlegungsausschuss

gemeinderätliche Ausschüsse

  • Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit
  • Bau- und Umweltausschuss
  • Umlegungsausschuss

Mitglied in den Aufsichtsräten / Beiräten

  • Ausländerrat / Migrationsrat
  • Verbandsversammlung Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Mitglied in den Aufsichtsräten / Beiräten

  • Ausländerrat / Migrationsrat
  • Verbandsversammlung Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Was mich antreibt

Faire Mieten.
Garantiert durch die Stadt.
Das geht.

Faire Mieten.
Garantiert durch die Stadt.
Das geht.

… ich setze mich dafür ein, dass die Stadt die Kontrolle über den Wohnungsmarkt zurückgewinnt, damit mehr preiswerter Wohnraum geschaffen wird:

  • Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGH muss mehr Wohnungen bereitstellen – von 7.000 soll sich das Volumen auf 21.000 Wohnungen verdreifachen.
  • Mietobergrenze einführen: Niemand soll mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Warmmiete bezahlen.

… ich setze mich dafür ein, dass die Stadt die Kontrolle über den Wohnungsmarkt zurückgewinnt, damit mehr preiswerter Wohnraum geschaffen wird:

  • Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGH muss mehr Wohnungen bereitstellen – von 7.000 soll sich das Volumen auf 21.000 Wohnungen verdreifachen.
  • Mietobergrenze einführen: Niemand soll mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Warmmiete bezahlen.

Was ich gerne habe

… ins Theater gehen, Literatur, Fußball und American Football schauen, Städtereisen

Was ich gerne habe

… ins Theater gehen, Literatur, Fußball und American Football schauen, Städtereisen

Was ich unterstütze

… Mieterverein Heidelberg, ver.di, Deutsches Rotes Kreuz, ADFC, AWO, VEBU, Anwaltsverein Heidelberg, Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger

Was ich unterstütze

… Mieterverein Heidelberg, ver.di, Deutsches Rotes Kreuz, ADFC, AWO, VEBU, Anwaltsverein Heidelberg, Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger

Was ich arbeite

… als Rechtsanwalt für Strafrecht und Familienrecht in der Kanzlei Nill in der Weststadt

Was ich arbeite

… als Rechtsanwalt für Strafrecht und Familienrecht in der Kanzlei Nill in der Weststadt

Wie ich lebe

… in der Altstadt über einer Pizzeria und einer französischen Bäckerei

Wie ich lebe

… in der Altstadt über einer Pizzeria und einer französischen Bäckerei

Wo ich mich engagiere

  • Vorstandsmitglied der SPD Heidelberg
  • Vorstandsmitglied der SPD Altstadt-Schlierbach
  • Vorstandsmitglied der AWO Heidelberg

Wo ich mich engagiere

  • Vorstandsmitglied des SPD-Kreisverbands Heidelberg
  • Vorstandsmitglied des SPD Altstadt-Schlierbach
  • Vorstandsmitglied der AWO Heidelberg

Andreas Grasser

Andreas Grasser

Wie Sie mich erreichen

Märzgasse 2
69117 Heidelberg

Wie Sie mich erreichen

Märzgasse 2
69117 Heidelberg

E-Mail: andreas.grasser@spd-heidelberg.de

Stadtrat seit 2014

Stadtrat seit 2014

Mitglied in den Ausschüssen

  • Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit
  • Bau- und Umweltausschuss
  • Umlegungsausschuss

gemeinderätliche Ausschüsse

  • Ausschuss für Soziales und Chancengleichheit
  • Bau- und Umweltausschuss
  • Umlegungsausschuss

Mitglied in den Aufsichtsräten / Beiräten

  • Ausländerrat / Migrationsrat
  • Verbandsversammlung Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Mitglied in den Aufsichtsräten / Beiräten

  • Ausländerrat / Migrationsrat
  • Verbandsversammlung Zweckverband Verkehrsverbund Rhein-Neckar

Was mich antreibt

Faire Mieten.
Garantiert durch die Stadt.
Das geht.

Faire Mieten.
Garantiert durch die Stadt.
Das geht.

… ich setze mich dafür ein, dass die Stadt die Kontrolle über den Wohnungsmarkt zurückgewinnt, damit mehr preiswerter Wohnraum geschaffen wird:

  • Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGH muss mehr Wohnungen bereitstellen – von 7.000 soll sich das Volumen auf 21.000 Wohnungen verdreifachen.
  • Mietobergrenze einführen: Niemand soll mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Warmmiete bezahlen.

… ich setze mich dafür ein, dass die Stadt die Kontrolle über den Wohnungsmarkt zurückgewinnt, damit mehr preiswerter Wohnraum geschaffen wird:

  • Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GGH muss mehr Wohnungen bereitstellen – von 7.000 soll sich das Volumen auf 21.000 Wohnungen verdreifachen.
  • Mietobergrenze einführen: Niemand soll mehr als 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Warmmiete bezahlen.

Was ich gerne habe

… ins Theater gehen, Literatur, Fußball und American Football schauen, Städtereisen

Was ich gerne habe

… ins Theater gehen, Literatur, Fußball und American Football schauen, Städtereisen

Was ich unterstütze

… Mieterverein Heidelberg, ver.di, Deutsches Rotes Kreuz, ADFC, AWO, VEBU, Anwaltsverein Heidelberg, Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger

Was ich unterstütze

… Mieterverein Heidelberg, ver.di, Deutsches Rotes Kreuz, ADFC, AWO, VEBU, Anwaltsverein Heidelberg, Vereinigung Baden-Württembergischer Strafverteidiger

Was ich arbeite

… als Rechtsanwalt für Strafrecht und Familienrecht in der Kanzlei Nill in der Weststadt

Was ich arbeite

… als Rechtsanwalt für Strafrecht und Familienrecht in der Kanzlei Nill in der Weststadt

Wie ich lebe

… in der Altstadt über einer Pizzeria und einer französischen Bäckerei

Wie ich lebe

… in der Altstadt über einer Pizzeria und einer französischen Bäckerei

Wo ich mich engagiere

  • Vorstandsmitglied der SPD Heidelberg
  • Vorstandsmitglied der SPD Altstadt-Schlierbach
  • Vorstandsmitglied der AWO Heidelberg

Wo ich mich engagiere

  • Vorstandsmitglied des SPD-Kreisverbands Heidelberg
  • Vorstandsmitglied des SPD Altstadt-Schlierbach
  • Vorstandsmitglied der AWO Heidelberg